Es gibt viele Möglichkeiten, OpenSourceSeeds zu unterstützen, zum Beispiel:

  • Open Source Sorten kaufen und weitergeben und über das neue Konzept erzählen.
  • potentiellen Partnern in Vertrieb und Züchtung vom Projekt erzählen und sie mit uns in Verbindung bringen
  • Für die Arbeit von Open Source Seeds spenden. Wir freuen uns riesig über jede Spende, egal ob groß oder klein.

Spenden können auf das folgende Konto eingezahlt werden:

OpenSourceSeeds
Sparkasse Göttingen
IBAN: DE25 2605 0001 0000 1552 18
BIC: NOLADE21GOE

OpenSourceSeeds wird von AGRECOL e.V. durchgeführt, einem gemeinnützigen Verein. Spenden aus Deutschland können steuerlich geltend gemacht werden. Bei Spenden bis zu 200,- € reicht der Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt. Ab einer Spende von 200,- € erstellen wir gern eine Spendenbescheinigung, hierfür benötigen wir Ihre Anschrift. Jährlich können Spenden bis zur Höhe von bis zu 20 % der Gesamteinkünfte von der Steuer abgesetzt werden.

Was passiert mit meiner Spende?

Wir fördern die Züchtung von neuen Sorten, die mit Open Source Lizenz für alle verfügbar sind. Ein Teil der Spenden wird für die Lizensierung von Sorten, für die Verwaltung und das Management von Sortenlizenzen verwendet. OpenSourceSeeds unterstützt Züchter bei der Vermarktung ihres Saatguts und bei der Ahndung von Lizenzverstößen. Wir beraten Interessenten und verbreiten die open source Idee in der Öffentlichkeit.

Ein anderer Teil der Spenden fließt in Züchtungsprojekte zur Entwicklung neuer, gemeinnütziger Sorten.

Wer steht hinter der Plattform?

Träger von OpenSourceSeeds ist der gemeinnützige Verein AGRECOL e.V. - Association for AgriCulture and Ecology. Der gemeinnützige Verein trägt seit 1988 dazu bei, durch den Austausch von Informationen und die Diskussion wichtiger Themen in der Öffentlichkeit die standortgerechte und ökologisch sinnvolle Landnutzung in den Vordergrund zu rücken. Saatgut ist dabei ein zentrales Thema. Weitere Informationen zu AGRECOL finden Sie hier.

Deutsch